2. Bezirksliga West: TSV Scheßlitz gegen SpVgg/DJK Heroldsbach/Thurn

Obwohl sechs Spiele erst im fünften Satz entschieden wurden, musste sich die erste Tischtennis-Herrenmannschaft der SpVgg/DJK Heroldsbach/Thurn der Heimmannschaft aus Scheßlitz mit 4:9 geschlagen geben. In der Vorrunde der 2. Bezirksliga West hatte man sich noch 8:8 getrennt. Benjamin Prade und Peter Büttner konnten gegen das Spitzendoppel Kurzidim/Eichfelder einen 2:0-Satzvorsprung nicht nach Hause bringen und unterlagen knapp mit 2:3 Sätzen. In den Spitzeneinzeln konnte Jürgen Bögelein Jan Kurzidim mit 3:1 besiegen, verlor aber gegen den auf Position zwei gesetzten Stefan Eichfelder mit 2:3. Johannes Kugler verlor sein erstes Spiel, bot gegen Stefan Eichfelder sein ganzes Können auf und gewann durch sein schnelles Konterspiel mit 3:2. Aufgrund einer Handoperation kämpft Peter Büttner noch an seiner Schlägerhand mit großen Problemen und musste deshalb im mittleren Paarkreuz beiden Gegnern den Sieg überlassen, während Benjamin Prade mit einer 1:1-Bilanz zurück nach Heroldsbach fuhr.

Bilanzen (Scheßlitz zuerst genannt):

Doppel:

Kurzidim/Eichfelder – Prade/Büttner: 3:2 (6:11, 6:11, 11:5, 11:7, 11:9)

Loch/Karl – Bögelein, J./Kugler: 2:3 (7:11, 7:11, 11:8, 11:4, 7:11)

Rudolph/Haderlein – Bögelein, T./Patz: 3:2 (11:6, 7:11, 11:6, 4:11, 11:5)

Einzel:

Kurzidim, J. – Kugler, J.: 3:0 (11:4, 12:10, 11:9)

Eichfelder, S. – Bögelein, J.: 3:1 (11:9, 12:10, 6:11, 16:14)

Loch, W. – Büttner, P.: 3:0 (11:7, 11:4, 11:4)

Rudolph, T. – Prade, B.: 2:3 (12:10, 3:11, 7:11, 11:5, 7:11)

Haderlein, R. – Patz, H.: 3:1 (1:11, 11:2, 11;7, 11:3)

Karl, H. – Bögelein, T.: 3:0 (11:3, 11:4, 11:7)

Kurzidim, J. – Bögelein, J.: 1:3 (7:11, 7:11, 12:10, 9:11)

Eichfelder, S. – Kugler, J.: 2:3 (11:8, 11:13, 11:7, 7:11, 5:11)

Loch, W. – Prade, B.: 3:1 (12:10, 3:11, 11:9, 11:8)

Rudolph, T. – Büttner, P.: 3:2 (8:11, 13:11, 11:1, 9:11, 11:8)

 

Text: Richard J. Gügel (Abteilungsleiter)

Julian Hörndlein (Pressewart), Reinfried Gößwein (Sportwart Erwachsene)