2. Tischtennis-Bezirksliga-Herren-West
Heroldsbacher Auftaktsieg nach Maß

Im ersten Spiel der Saison 2015/2016 musste Heroldsbach nach dem Aufstieg beim Angstgegner TV Oberwallenstadt 1 antreten und musste ihre Nr. vier, Armin Büttner (verletzt) auch noch ersetzen. Die Hausherren wollten wie bereits im ersten Halbjahr 2015 ( 9:4) das Spiel für sich entscheiden und gingen gleich durch zwei gewonnene Eingangsdoppel mit 2:1 in Führung. Das Heroldsbacher Spitzendoppel P. Büttner / B. Prade ließen Klieme / Krause keine Chance und gewannen 3:1, während J. Bögelein / Th. Bögelein gegen F. Feulner / Held äußerst knapp, d.h. drei Mal 12:10 verloren und W. Heigl/ H. Patz ebenfalls gegen B. Feulner / Ultsch den Kürzeren zogen. Dadurch ließ sich Heroldsbach aber nicht aus der Ruhe bringen und gewann fünf Einzelbegegnungen in Folge. Im ersten Paarkreuz fegte Jürgen Bögelein Held mit 3:0 von der Platte und musste im Spitzenspiel der Nr. 1 der Gastgeber Felix Feulner mit 3:1 den Sieg überlassen. Wie ein Roboter gewann Benjamin Prade seine beiden Einzel gegen F. Feulner 3:1 und gegen Held 3:2. In der Mitte ließen die Gäste aus Heroldsbach nichts anbrennen. Thomas Bögelein gewann gegen Klieme 3:1 und gegen B. Feulner 3:0. Ebenso stark präsentierte sich Peter Büttner gegen B. Feulner (3:1) und gegen Klieme (3:2). Im hinteren Paarkreuz musste Wolfgang Heigl seinem Gegner Ultsch mit 1:3 den Sieg überlassen, während Heiko Patz seinen Gegner Krause mit 3:1 deklassierte.

Ergebnisse ( Heroldsbach zuerst genannt):
Doppel: P. Büttner / B. Prade – Klieme / Krause 11:7 / 11:5 / 5:11 / 11:6; J. Bögelein / Th. Bögelein – F. Feulner / Held 10:12 / 10:12 / 10:12; W. Heigl / H. Patz – B. Feulner / Ultsch 11:8 / 12:10 / 0:11 / 11:8 / 6:11;
Einzel: Benjamin Prade – F. Feulner 7:11 / 11:5 / 11:9 / 11:9; Jürgen Bögelein – Held 11:9 / 11:4 / 11:6; Thomas Bögelein – Klieme 11:8 / 8:11 / 11:7 / 11:9; Peter Büttner – B. Feulner 11:4 / 11:5 / 10:12 / 11:6; Heiko Patz – Krause 11:2 / 7:11 / 11:6 / 11:1; Wolfgang Heidl – Ultsch 5:11 / 12:10 / 6:11 / 7:11; Jürgen Bögelein – F. Feulner 11:5 / 11:7 / 9:11 / 7:11 / 5:11; Benjamin Prade – Held 12:14 / 12:10 / 7:11 / 11:5 / 11:8; Peter Büttner – Klieme 11:6 / 8:11 / 11:4 / 9:11 / 11:5; Thomas Bögelein – B. Feulner 11:4 / 11:7 / 11:7.

V o r s c h a u

Am Freitag, 09.10.2015 erwartet Heroldsbach auf eigenen Tischen in der Hirtenbachhalle die noch ungeschlagene DJK/SpVgg Effeltrich 3, wo die Bögelein-Brüder Jürgen und Thomas auf ihre ehemaligen Mannschaftskollegen aus Effeltrich treffen. Es wird ein heißer Tischtennistanz erwartet. Zuschauer sind herzlich eingeladen um dieses Spitzenspiel der 2. Bezirksliga mitzuerleben und das Heroldsbacher Tischtennisteam tätkräftig zu unterstützen.

Richard J. G ü g e l (rjg)