Sie sind hier: Startseite > Gräfliche Familie - Paten - Freunde > Patenverein MGV Erholung

Patenverein MGV Erholung

 

Patenverein „Erholung“ Heroldsbach

Erholung Heroldsbach

Der Männergesangverein „Erholung“ Heroldsbach hat auch außerhalb der Ortsgrenzen von Heroldsbach einen sehr guten Ruf und ist auch wie die Eintracht und die Cäcilia Heroldsbach ein wichtiger Kulturträger der Gemeinde Heroldsbach.

Kurzchronik unseres Patenvereines

Im Jahre 1896 gründeten 37 Männer den Gesangverein unter dem Namen „Erholung“. 1910 wurde das erste Vereinsbild gefertigt, 1926 das 30jährige Bestehen festlich begangen. Am 18.5.1952 wurde die neue Vereinsfahne mit dem Patenverein „Eintracht“ Thurn kirchlich geweiht. Fahnenpate war Ver-einswirt Rudolf Rösch. 1958 übernahm Franz Baier die Führung des Chores. Im selben Jahr wurde das dritte Vereinsbild enthüllt. Hierbei wurden Hanni Dippacher zum Ehrenvorstand und Nikolaus Saam zum Ehrenchorleiter ernannt. Hervorragend waren die Jahre 1971 mit der 75-Jahr-Feier und 1974 mit der Verleihung der Hans-Sachs-Plakette in Gold durch Landrat Otto Ammon. 1987 trat Franz Beier aus gesundheitlichen Gründen zurück. Er wurde zum Ehrenchorleiter ernannt. Im Anschluss übernahm Hans Schleicher den Chor, welchen dieser bis 1996 erfolgreich leitete. Sein Nachfolger wurde der jetzige Chorleiter Dr. Christof Meier. Das Liedgut umfasst weltliche und sakrale Chorsätze bekannter und auch moderner Komponisten. Seit 1978 ist Georg Wahl 1.Vorstand. 1986 wurde das 90. Gründungsfest mit einem Chorkonzert und festlichen Veranstaltungen gefeiert, sowie ein neues Vereinsbild enthüllt. In der neu erbauten Hirtenbachhalle konnte das 100jährige Stiftungsfest 1996 an mehreren Tagen festlich gefeiert werden. Der Verein zählt derzeit 125 Mitglieder. Konzertaufführun-gen in der Hirtenbachhalle, Gottesdienste, die üblichen Jubiläen und vereinsinterne Veranstaltungen sind Höhepunkte sängerischer Tätigkeit. Eine über 40jährige Tradition hat das Friedhofsingen am Heiligen Abend. Vereinsausflüge in die Weingegenden und in die Bergwelt festigen die Kameradschaft.

Die Zusammenarbeit mit unserem Patenverein „Eintracht“ Thurn ist vorbildlich. In regelmäßigen Abständen werden Konzerte oder Jubiläumsveranstaltungen beider Männerchöre durchgeführt.
Ein schöner Brauch ist die Gestaltung des jährlichen Gedenkgottesdienstes am Dreikönigstag in der Pfarrkirche Heroldsbach. Die drei örtlichen Männerchöre umrahmen in Chorgemeinschaft gesanglich den Gottesdienst. Dieser gesangliche Zusammenhalt bewährt sich erfolgreich auch bei Auftritten am Friedhof, um den verstorbenen Mitgliedern die letzte Ehre zu erweisen. Unser gemeinsamer Ehren-chorleiter Nikolaus Saam hat sich sehr verdienstvoll für den Zusammenhalt eingesetzt.

Die Erholung hat zur Zeit etwa 25 Aktive. 1. Vorstand ist Wolfgang Eisen. Probenlokal ist die Sängerstube im Untergeschosses des Rathauses Heroldsbach. Die Singstunden finden in der Regel freitäglich um 20 Uhr statt.
 


Wie und wann kam die Patenschaft zustande?

Erholung Fahnenweihe 1952
Fahnenweihe Mai 1952

Im Mai 1952 feiert die Erholung Heroldsbach das bis dorthin größte Fest der Vereinsgeschichte: „Die Fahnenweihe“. Als Patenverein wurde die „Eintracht aus Thurn auserwählt. Die Patengewinnung erfolgte bereits ein Jahr vorher, im Jahr 1951.

"Verleihung des Kulturpreises 2018 an die Eintracht"

Adventskonzert in der Pfarrkirche St. Michael

 am 10. Dezember 2018 in Forchheim St. Gereon

Auf YOUTUBE und Facebook!

 Auch die Eintracht ist ab sofort auf Youtube!       

IMPRESSUM

Verantwortlich für den Inhalt:
MGV Eintracht Thurn 1878 e.V.
1. Vorstand Stephan Buchner
Ringstr. 5
91336 Heroldsbach

email: 91336[at]gmx.de

"Verleihung des Kulturpreises 2018 an die Eintracht"

Adventskonzert in der Pfarrkirche St. Michael

 am 10. Dezember 2018 in Forchheim St. Gereon

Auf YOUTUBE und Facebook!

 Auch die Eintracht ist ab sofort auf Youtube!       

IMPRESSUM

Verantwortlich für den Inhalt:
MGV Eintracht Thurn 1878 e.V.
1. Vorstand Stephan Buchner
Ringstr. 5
91336 Heroldsbach

email: 91336[at]gmx.de